Fischhege

Fischhege

Wir möchten, dass man auch in ferner Zukunft in der Mörrum fischen kann und daher sind unsere Anstrengungen für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Lachs und Meerforelle sehr wichtig.

Ein Teil dieser Einsätze besteht in Biotopverbesserungen, Begrenzungen der Fangmenge, Fischereiaufsicht, Aufstiegs- und Abwanderungskontrollen und Bestandskontrollen durch beispielsweise Elektrofischen. Viele dieser Arbeiten werden im Zusammenhang mit dem Indexprojekt durchgeführt. Ein weiterer Teil der Fischhege besteht im jährlichen Besatz von Meerforellen aus unser eigenen Zucht. Sowohl die Sportfischerei an der Küste Blekinges als auch die Sportangler in der Mörrum sollen von diesen Besatzmaßnahmen profitieren.

Mörrums Kronolaxfiske ist an einer Vielzahl von Forschungsprojekten beteiligt. Diese Projekte werden zusammen mit einigen Universiteten und Hochschulen durchgeführt und richten sich momentan in erster Linie auf die genetische Forschung und Tiaminforschung (Vitamin B1).