Fischereiaufsicht

Fischereiaufsicht

Es gibt viele Gesetze und Regeln, die die Fischerei in der Mörrum steuern. Sie können manchmal den Eindruck erwecken kompliziert zu sein, aber alle diese Regeln gibt es aus gutem Grund. Sie sind da um die Entnahme aus dem Gewässer auf einem Niveau zu halten, das es auch unseren Kindern ermöglicht das Gleiche zu erleben wie wir!

 

Die Schonzeiten und Einschränkungen bestimmter Fangmethoden sind Gesetze und diese werden von der Landesregierung und dem Fischereiamt (Havs- och Vattenmyndighet – HAV) festgelegt.
Neben diesen Gesetzen haben wir als Fischereirechtsinhaber weitere Regeln geschaffen, die beispielsweise die Entnahme von gewissen Fischen unter bestimmten Zeiträumen zusätzlkich regulieren damit unsere Gäste auch in Zukunft auf einen starken und gesunden Bestand von Lachs und Meerforelle fischen können.

Wir haben vom Fischereiamt (Havs- och Vattenmyndighet – HAV) und der Landesregierung den Auftrag die Fischereiaufsicht in der Mörrum durchzuführen. Insgesamt sind etwa 10 Personen in diesem Bereich ausgebildet und tätig. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Regeln und Gesetzte von der Grenze nach Småland im Norden bis einschließlich der gesamten Pukaviksbucht im Süden eingehalten werden. Im Meer teilen wir uns die Verantwortung zusammen mit der Küstenwache.

Die Fischereiaufseher, die für uns arbeiten kennen sich mit den geltenden Regeln gut aus und haben in erster Linie den Auftrag unseren Gästen zu helfen sich richtig zu verhalten. Sie sind ausserdem passionierte Sportangler mit langjähriger Erfahrung. Stellen sie unseren Fischereiaufsehern wenn Sie sie treffen gerne ein paar Fragen – sie stehen Ihnen gerne mit hilfreichen Tips für die Sportfischerei in der Mörrum zur Seite.

Eine Voraussetzung für eine effektive Fischereiaufsicht sind Beobachtungen von allen, die sich entlang des Flusses bewegen! Falls sie etwas verdächtiges sehen, dürfen Sie uns gerne unter der Telefon-Nr. +454 51280 anrufen.

Es ist unser Bestreben unsere Regeln so einfach wie möglich zu gestalten und ihr Ausgangspunkt ist immer gesunder Menschenverstand!
Der Verantwortliche für alle Belange der Fischereiaufsicht von Mörrums Kronolaxfiske ist Ulf Sill.