Naturschutzgebiete

Naturschutzgebiete

Die Mörrum ist ein Fluss von nationalem Interesse und der gesamte Fluss hat den Status eines "Natura 2000" -Gebietes. Ausser dem Schutz des Gewässers sind darüber hinaus viele Randbereiche der Mörrum als Naturschutzgebiet eingestuft. 

Entlang des Tals der Mörrum findet man eine reiche Flora und Fauna, darunter viele vom Aussterben bedrohte Arten der Roten Liste, die es zu schützen gilt. Für diejenigen, die nicht zum Angeln an den Fluss kommen gibt es einen fantastischen Wanderweg – den Lachsstieg (Laxaleden) mit Schildern die die reichhaltige Natur und viele der Kulturdenkmäler entlang des Flusses beschreiben.

Hier erfahren Sie mehr über ”Laxaleden” (auf schwedisch)

Laxaleden (Homepage von Karlshamns kommune) 


Für uns und die Natur entlang des Flusses ist der Schutz den die Natura-2000 und Naturschutzgebiete liefern sehr wichtig und wir bitten alle unsere Gäste die Regeln, die in diesen Bereichen gelten zu respektieren. Nehmen Sie immer Rücksicht in Bezug auf die Flora und Fauna an und in der Mörrum.

Wir haben von der Landesregierung von Blekinge den Auftrag erhalten bei der Verwaltung und Pflege der Naturschutzgebiete behilflich zu sein. Zu diesen Aufgaben gehört unter anderem des Sauberhalten der Wege und Parkplätze, die Müllentsorgung, die Beschilderung entland des Flusses und die Pflege von Brücken und Stegen. Zusammen mit der Landesregierung haben wir die gemeinsame Ambition die Naturschutzgebiete als Besuchsziel für Angler und andere Touristen zugänglich zu machen. Die Mörrum und ihre Natur ist fantastisch und wir hoffen, daß sich in Zukunft mehr Menschen an ihr erfreuen können.