Verhaltensregeln

Verhaltensregeln

Wir können jede Menge Regeln schreiben, wenn es jedoch zum Tema ”Sinn und Verstand” kommt, ist es schwierig diese zu konkretisieren. Eine gute Grundregel ist es andere so zu behandeln, wie man selber gerne behandelt werden möchte! 

Lachs- und Meerforellenfischen ist ein sehr aktives Fischen, bei dem es vorteilhaft ist, oft den Angelplatz zu wechseln. Wählen Sie den Startplatz für Ihre Fischerei mit gesundem Menschenverstand! Gehen Sie niemals vor einem anderen Angler ins Wasser. Ein Schritt, ein Wurf ist eine gute Grundregel. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicher zu gehen, dass Ihre Fischerei nicht die eines anderen Anglers stört! Pool 2 ist einer unser am besten zugänglichen Angelplätze und wird sehr von denjenigen geschätzt, die es schwerer haben zu gehen. Wir bitten Sie hier extra viel Rücksicht zu nehmen und respektieren Sie die Legenden von Mörrum!


Haben Sie Respekt vor der Natur! Verhalten Sie sich richtig ruhig, so haben Sie vielleicht das Glück, einen Elch zu sehen, der zum Fluss geht um zu trinken. Denken Sie daran, dass wir ein enormes Erbe für kommende Generationen verwalten. Benutzen Sie gerne unsere Papierkörbe und Toiletten, parken Sie auf dafür angegebenen Plätzen und gehen Sie soweit als möglich auf bereits vorhandenen Wegen. Falls Sie Feuer machen möchten, so dürfen Sie dies an den befindlichen Grillplätzen, die es entlang des Flusses gibt.
Die Fischerei an der Mörrum kann in ihrer jetzigen Form nur aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den etwa 50 privten Grundstückseigeentümern entlang des Flusses betrieben werden. Wir möchten Sie bitten für dieses Wohlwollen Respekt zu zeigen, indem Sie keine unnötigen Schäden am Fluss und oder dem Eigentum anderer machen.