Über uns

Über uns

Mörrums Kronolaxfiske soll als Schwedens führende Gewässer für Sportfischerei verwaltet und entwickelt werden, wobei Sveaskog eine wichtige Rolle in der schwedischen Fischerverwaltung spielt

Fischereigeschichte von 1231 bis heuteDie Lachsfischerei in der Mörrum ist sehr alt und wurde bereits im Jahre 1231 zum ersten Mal beschrieben.Heutzutage kommen Sportangler aus der ganzen Welt zu Mörrums Kronolaxfiske, um auf einen der großwüchsigsten Bestände von Lachs und Meerforelle der Welt zu fischen. Mit über 10 000 Angeltagen und etwa 250 000 Besuchern im Bereich des Haus des Lachses schaffen wir die Voraussetzung für Einnahmen für den Ort Mörrum in Höhe von 30-50 Millionen Kronen. Dies macht uns zu Blekinges größtem und bestbesuchten Ausflugsziel.

Die grösste Meerforelle der Welt

Der wilde Bestand von Lachsfischen macht die Mörrum einzigartig. Jeder Wurf kann einen neuen Weltrekord bringen! Hier wurde im Jahre 1993 die grösste Meerforelle der Welt gefangen - sie wog 18,36 kg und ist im Haus des Lachses ausgestellt. Ausserdem sind im Laufe der Jahre einige Lachse von mehr als 25 kg gefangen wurden. 

Fischhege in Weltklasse

Wir arbeiten für eine langfristige Erhaltung und Entwicklung des Lachsstammes. In der Saison 2013 wurden etwa 2400 Fische (Lachs und Meerforelle) mit einem Schnittgewicht von über 5 kg gefangen. Catch & Release ist sehr verbreitet und liegt uns am Herzen. Es ist erlaubt, einen Fisch pro Tag und Angler zu entnehmen.
Zu unseren Aufgaben gehört auch das Ausbringen von Laichkies, Besatzmaßnahmen, eine Fischzucht und andere Maßnahmen innerhalb der Biotop- und Fischpflege. Wir schaffen vorteilhafte Aufwuchsbereiche für die Fische und koordinieren die Fischereiaufsicht von der Landesgrenze Smålands bis in das Schongebiet der Pukaviksbucht ausserhalb der Mündung.

Wissenschaftszentrum

Wir werden oft von Hochschulen und Universitäten beauftragt, die gerne an unserer Erfahrung über Lachse und Meerforellen und den enormen Datensammlungen der letzten 75 Jahre teilhaben möchten. Bei uns wird unter anderem Forschung über genetische Fragen und Tiamin (Vitamin B1) betrieben. Wir arbeiten mit Markierungsversuchen und dem Sammeln von Schuppenproben. Seit dem Jahre 2010 sind wir eins von vier Indexgewässern Schwedens und beschäftigen uns in diesem Zusammenhang mit Aufstiegs- und Abwanderungskontrollen.

Etwas für alle

Bei Mörrums Kronolaxfiske gibt es etwas für alle. Neben der Fischereiverwaltung, Fischhege und Forschung die betrieben wird, können wir Konferenzmöglichkeiten, Studienbesuche, ein Restaurant, Unterkünfte, einen Angelladen, eine Austellung über die Geschichte der Fischerei und ein Aquarium anbieten - alles mitten im Angelparadies!

Mörrums Kronolaxfiske arbeitet für einen stabilen und langfristig gesicherten Lachsstamm. Es ist unsere Aufgabe ein Zentrum für Foschung, Ausbildung und Fischereiverwaltung in weltklasse zu betreiben. Andere Bereiche, die eine wichtige Rolle für uns spielen sind Servie, Produktentwicklung, Infrastruktur und Lehre für sowohl Sportangler, als auch andere Besucher.